AGB's

 

Die AGB's zum Download

AGB's lesen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 01.06.2013

 

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte der adbe Beratungen-Kurse-Seminare und deren Kunden. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen beruhen ausschliesslich auf Schweizer Recht. Der Gerichtsstand ist Sarnen OW.

2. Anmeldungen und Reservationen

Die Anmeldung gilt erst nach Eingang der Anzahlung resp. Zahlung als definitiv.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Der Platz ist nach Eingang der Zahlung definitiv reserviert. Die adbe Beratungen-Kurse-Seminare kann über den Platz frei verfügen, wenn die Zahlung der reservierten Veranstaltung nicht bis spätestens 10 Tage nach Erhalt der Anmeldebestätigung mit Einzahlungsschein auf dem Bankkonto der adbe Beratungen-Kurse-Seminare, CH-6074 Giswil, einbezahlt wurde. Kurzfristige Buchungen innerhalb 10 Tage vor Kursbeginn sind nach Anmeldebestätigung mit Einzahlungsschein innert 3 Tagen zu bezahlen. Buchungen innerhalb 3 Tage vor Kursbeginn sind in bar vor Ort zu bezahlen. Die Anmeldebestätigungen erfolgen schriftlich oder per E-Mail durch die adbe Beratungen-Kurse-Seminare. Bis zur vollständigen Zahlung kann die adbe Beratungen-Kurse-Seminare über den Platz frei verfügen. Forderungen auf Rückerstattung sind bei Fernbleiben vom vereinbarten Kurs-, Zirkel-, Seminar- oder Weiterbildungsangebot ausgeschlossen. Die adbe Beratungen-Kurse-Seminare behält sich vor, in begründeten Fällen Interessenten abzulehnen, wobei sie zur Bekanntgabe der Gründe nicht verpflichtet ist.

3. Gebühren und Rechnungen

Gebühren für die öffentlichen Veranstaltungen der adbe Beratungen-Kurse-Seminare ohne Anmeldepflicht sind in bar und vor Ort zu bezahlen. Kurs-, Zirkel-, Seminar- oder Weiterbildungsangebot werden gegen Anmeldebestätigung mit Einzahlungsschein beglichen sofern die Buchung ausserhalb 3 Tage vor Kursbeginn ist. Innerhalb 3 Tage vor Beginn des Anlasses erfolgt die Zahlung in bar vor Ort. Beratungen sind in jedem Fall in bar zu bezahlen.

4. Änderungen des Veranstaltungsangebot

Die adbe Beratungen-Kurse-Seminare behält sich vor, das Kurs-, Zirkel-, Seminar- oder Weiterbildungsangebot oder einzelne, vereinbarte Leistungen zu ändern, wenn unvorhergesehene Umstände es erfordern. Kann eine Veranstaltung wegen eines Referenten/einer Referentin nicht stattfinden, bietet die adbe Beratungen-Kurse-Seminare einen vergleichbaren Ersatz oder sagt die Veranstaltung ab. Geleistete Vorauszahlungen werden im zweiten Fall in voller Höhe zurück erstattet. Für weitergehende Forderungen ist die adbe Beratungen-Kurse-Seminare nicht haftbar.

5. Mindest-Teilnehmerzahl

Für Kurs-, Zirkel-, Seminar- oder Weiterbildungsangebote bei der adbe Beratungen-Kurse-Seminare  besteht eine Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen. Beteiligen sich weniger Teilnehmer oder liegen besondere Umstände vor (z.B. Krankheit, Unfall oder Tod der Kursleiter/-innen), die die Veranstalter zu einer wesentlichen Änderung der in der Ausschreibung angebotenen Leistung zwingen, kann der/die Organisator/in frei entscheiden, ob der Anlass mit einer kleineren Teilnehmerzahl durchgeführt wird, oder aber einen ganzen Kurs, Zirkel, Seminar oder Weiterbildungsangebot resp. einen Teil daraus vor dem festgelegten Anlassbeginn absagen. Geleistete Vorauszahlungen werden in diesem Fall in voller Höhe zurück erstattet. Ersatzforderungen sind ausgeschlossen.

6. Rücktritt/Fernbleiben

Tritt der/die Veranstaltungsnehmer/in weniger als 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung bei der adbe Beratungen-Kurse-Seminare vom vereinbarten Kurs-, Zirkel-, Seminar- oder Weiterbildungsangebot zurück, sind die folgenden Kosten in Prozenten des Kurs-, Zirkel-, Seminar-, oder Weiterbildungsangebot zu bezahlen: 30-11 Tage vor Antritt = 80% des Kurs-, Zirkel-, Seminar- oder Weiterbildungsangebot, 10–0 Tage vor Antritt bis Antrittstag = 100% des Kurs-, Zirkel-, Seminar- oder Weiterbildungsangebot. Bei Krankheiten/Unfall mit Arztzeugnis oder sonstigen zwingenden Gründen (wie z.B. unerwartete Veränderung der Lebenssituation) entscheidet die adbe Beratungen-Kurse-Seminare auf begründetes Gesuch über allfällige Rückerstattungen. Abmeldungen innerhalb 24h vor einem Beratungstermin werden mit einem Stundensatz in Rechnung gestellt.

7. Persönliche Verantwortung

Die Teilnahme am Veranstaltungsangebot ist freiwillig. Jede/r Teilnehmer/in trägt die volle Verantwortung für sich selbst und seine/ihre Handlungen innerhalb und ausserhalb des Kurs-, Zirkel-, Seminar- oder Weiterbildungsangebot. Die adbe Beratungen-Kurse-Seminare  hält fest, dass die Veranstaltung kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen ist. Wer sich in einer Therapie befindet, muss unter Einbezug aller Beteiligten abklären, ob die Teilnahme in dieser Lebensphase sinnvoll ist. Wer Psychopharmaka konsumiert oder drogenabhängig ist, muss auf eine Kursteilnahme solange verzichten, bis er/sie wieder gesund ist.

adbe Beratungen-Kurse-Seminare
6074 Giswil, Natel +41 79 942 17 22, kontakt@adbe-beratungen.ch